Soziale Betreuung und Freizeitgestaltung

Zum einem aktiven und zufriedenen Leben im Seniorenheim gehört mehr als die pflegerische Versorgung und eine angemessene Wohnsituation. Auch körperliche, geistige und seelische Bedürfnisse wollen befriedigt werden. Daher spielt die Soziale Betreuung in unserem Haus eine wichtige Rolle.

Die Mitarbeitenden der Sozialen Betreuung schaffen mit ihren vielfältigen Angeboten ein Stück Lebensqualität für unsere Bewohnerinnen und Bewohner.

Dabei orientieren sich immer an den individuellen Bedürfnissen, Wünschen und Fähigkeiten der Bewohnerinnen und Bewohner.

Eingewöhnung

Um Ihnen die Eingewöhnung in unserem Haus zu erleichtern, bieten wir Ihnen in der ersten Zeit eine Einzugsbegleitung an. Die für Sie zuständige Bezugsperson, aber auch jede andere Pflegekraft schaut in dieser ersten Zeit des Öfteren nach Ihnen und nimmt Ihre Wünsche gern entgegen. Danach haben Sie sich hoffentlich gut bei uns eingelebt, so dass wir uns immer wieder bei Aktivitäten im Haus sehen werden.

Das Alter in Gesellschaft erleben

Gesellschaftliche Kontakte sind ein wesentlicher Bestandteil des Lebens. Im St. Antonius Altenheim erleben wir diese Kontakte in der Gemeinschaft von Bewohnern, Angehörigen, Mitarbeitern und Ehrenamtlichen. Wir richten uns nach den Wünschen der bei uns lebenden Menschen, um ihnen vielfältige, abwechslungsreiche Veranstaltungen und gemeinsame Aktionen anzubieten. Spontane Aktionen wie Grillabende bei gutem Wetter haben dabei ebenso ihren Raum wie regelmäßig wiederkehrende Angebote.

Zum Wochenprogramm gehören Singkreise, Gedächtnistraining und sowie Bewegungs- und Ballspiele.

Bewegt im Alter

Bewegungsangebote spielen insgesamt eine große Rolle im St. Antonius Altenheim: Der Landesportbund (LSB) NRW hat dem St. Antonius Altenheim in Düsseldorf-Hassels als erste Senioreneinrichtung in NRW das Gütesiegel „Anerkannter Projektpartner Bewegende Alteneinrichtungen und Pflegedienste“ verliehen.

Damit zeichnet der LSB die erfolgreiche Kooperation des Altenheims mit dem örtlichen Sportverein SG Benrath-Hassels aus. Dank der Zusammenarbeit gibt es für die Bewohner des Altenheims spezielle Bewegungs- und Sportangebote. Die machen nicht nur Spaß, sondern dienen auch der Sturzvorbeugung, dem Muskelaufbau und der Förderung der kognitiven Fähigkeiten.

Garten AG

Im Garten des St. Antonius Altenheims gedeihen nicht nur Zier- und Blühpflanzen. 

Bewohnerinnen und Bewohner kümmern sich gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der Sozialen Betreuung um die Pflege von

  • Obstbäumen
  • Hochbeeten
  • Kräutern.

Gartenarbeit tut der Seele gut und wenn der Lohn der Arbeit zur Erntezeit eingefahren werden kann, stellen sich Erfolgserlebnisse ein, die vielen unserer Bewohner ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Das geerntete Obst und Gemüse wird in gemeinsamen Koch-Aktionen verarbeitet und z.B. eingekocht oder auch direkt verzehrt. 

 

Hasenstall

Jeder, der ein Haustier hat, weiß um seine positive Wirkung auf den Menschen: wo Tiere sind, gibt es etwas zu beobachten und wenn uns ein Tier sein Vertrauen schenkt, ist das ein schönes Gefühl.

Daher leben mehrere Hasen in einem artgerechten Stall in unserem Garten. Die felligen Mitbewohner fordern von unseren Bewohnerinnen und Bewohnern verantwortliches Handeln ein: Sie müssen regelmäßig gefüttert und der Stall sauber gehalten werden.

Mit Unterstützung der Mitarbeiterinnen der Sozialen Betreuung kümmern sich die Bewohnerinnen und Bewohner um unsere Tiere - natürlich freiwillig.

Eine Bank gegenüber des Stalls lädt bei gutem Wettter zum Beobachten der Hasenfamilie ein. 

Ehrenamtliche Mitarbeiter

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter sind aus unserer Einrichtung nicht mehr wegzudenken. Durch ihre Mithilfe und Unterstützung ist es möglich, den Bewohnern über das übliche Maß hinaus Aufmerksamkeit zu schenken. Sie helfen dabei, Ihren Alltag abwechslungsreich zu gestalten.

Wir freuen uns auf ein Kennenlernen!

Soziale Betreuung

Sonja Mondri

Soziale Betreuung

Telefon 02 11/87 74 99-1 88 

E-Mail an Sonja Mondri

Marion Hayen

Soziale Betreuung

Telefon 02 11/87 74 99-1 88 

E-Mail an Marion Hayen

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Impressum